8. Koller Klassik - Koller Oldtimer

 

8. Koller Klassik am Heldenberg // Basis Training Oldtimergleichmäßigkeitswertungen
am Samstag, den 23. April 2016

Wir gratulieren den Siegern der 8. Koller Klassik!

•Platz 1: Sturm-Roschmann Michaela (FahrerIn), Sturm-Roschmann Stephan (Beifahrer)
•Platz 2: Griesmayr Norbert (Fahrer), Baumgartner Ferdinand (Beifahrer)
•Platz 3: Kristen Walter (Fahrer), Gassner Werner (Beifahrer)

Ergebnisliste - Koller Klassik 2016
Koller Klassik 2016 - Ergebnisliste (.pdf, 1 kb)


Das sind die diesjährigen Sieger der 8. Koller Klassik:

Am Siegerfoto (v.l.n.r.): KR Rudolf Koller, Herr Harald Neger, Frau Sturm-Roschmann Michaela, Herr Sturm-Roschmann Stephan, Herr Ferdinand Baumgartner, Herr Norbert Griesmayr, Herr Dr. Walter Kristen, Herr Werner Gassner, Ing. Peter Steinbach


Hier ein paar Eindrücke:





Programm:
 
09.00 bis 10.00
Oldtimer-Basis- Training (Theorie) mit “team-neger”

09.30 bis 10.30 Uhr
Abnahme der Fahrzeuge; begleitet durch die Jugend-Radetzkykapelle Heldenberg

10.30 Uhr
Fahrerbesprechung
 
11.00 Uhr
Start zur Gleichmäßigkeitsbergwertung in 2 Durchgängen auf den Heldenberg für Oldtimer und Klassiker bis Baujahr 1986

Ablauf Gleichmäßigkeits-Wertung
1) Runde durch Glaubendorf - Passierkontrolle mit Stempel
2) Zeitmessung auf den Heldenberg
3) Verköstigung am Heldenberg mit der Möglichkeit für Fotos vor der Säulenhalle
4) Zeitmessung zu Koller`s Automobilmuseum
5) Siegerehrung mit Pokalverleihung
6) Gemütlicher Ausklang


Startgeld:
 
85 EUR bei Anmeldung bis 11.4.2016
100  EUR "bei späterer Anmeldung"


Im Startgeld inkludiert: Basis Training, 1 Erinnerungsgeschenk, Roadbook, 
Essen und Getränk für 2 Personen.

 
Information:
Der Heldenberg, www.derheldenberg.at
3704 Kleinwetzdorf, Wimpffen-Gasse 5
Tel.: +43(0)2956-81240
office@derheldenberg.at


NEU  „Basis – Training – Oldtimer“

MEHR ÜBERBLICK, MEHR ERFOLG UND WENIGER STRESS.
WIR ZEIGEN IHNEN WIE`S GEHT !

Oldtimer Rallyes und Veranstaltungen bieten in Österreich eine große Vielfalt mit unterschiedlichen Angeboten und Anforderungen für jeden Geschmack. Das gilt nicht nur für Fahrer und Beifahrer, sondern auch für alle Fahrzeug-Kategorien. Denn nicht jedes Fahrzeug ist für jede Veranstaltung geeignet.

Damit Sie sich als Einsteiger und Genießer leichter bei der Auswahl der Veranstaltung orientieren können und gute Grundkenntnisse für mehr Erfolg und weniger Stress sorgen, bietet das „team-neger“ jetzt ein BASIS-TRAINING als Tagesveranstaltung. So können Sie zukünftig – und mit bester Laune im Cockpit – ausgesuchte Strecken und wunderschöne Landschaften doppelt genießen. Und die Sonderprüfungen werden zur willkommenen Abwechslung.

Unser „OLDTIMER-BASIS-TRAINING“ führt Sie rasch – in Theorie und Praxis – an das Basiswissen für Oldtimer-Veranstaltungen. Danach wissen Sie genau, was Sie und Ihr Beifahrer wollen, was Ihnen Spaß macht und nach welchen Kriterien Sie die richtigen Veranstaltungen für Sie und Ihr Fahrzeug auswählen sollten. So brauchen Sie für unser Basis-Training auch nur eine gut ablesbare Handstoppuhr und gute Laune !

Wir freuen uns auf einen schönen Trainingstag mit Ihnen
Harald NEGER & Team

  • Welche Rallyes bzw. Veranstaltungsarten gibt es, welche Voraussetzungen sollten Team und Fahrzeug mit bringen ? (Sie kennen vom Skifahren blaue, rote und schwarze Pisten. Mit den Oldtimerrallyes ist es ähnlich, nur nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen !).
  • Wo finde ich das Veranstaltungsangebot und wie interpretiere ich die Aus-schreibung um Überraschungen zu vermeiden ?
    (Beispiel: WACHAU-HISTORIC: „Sport-Classic“ oder „Weekend-Trophy“)
  • Theorie und Praxis (Timingprüfungen)

 
   
   
 
Logo
Copyright Koller Worldwide Industry Group
Startseite